Kohlenmonoxidmelder

Kohlenmonoxidmelder (CO-Melder) – wofür ist er gut? Wer braucht ihn?

Wer braucht einen CO-Melder? Diese Frage ist relativ einfach zu beantworten! Alle die eine Feuerstelle wie HeizungOfen und Kamin in Wohnräumen oder Kellern betreiben.

Auch Hobbybastler, die ​etwa in ihrer Garage einen Ofen betreiben oder gern am laufenden Motor schrauben! Sie laufen Gefahr, durch eine Kohlenmonoxid-Vergiftung zu ersticken, ohne dass sie es merken! Dieses Gas ist sehr tückisch, weil man es nicht riechen kann!

Leider kommen jedes Jahr zu viele Menschen durch eine Kohlenmonoxidvergiftung ums Leben. Viele wissen nicht, das die meisten Brandopfer nicht durch die Flammen, sondern dadurch ums Leben gekommen sind. So ein Warner kosten nicht viel, darum sollte ihn jeder haben, der eine Feuerstelle betreibt!

Kohlenmonoxidmelder, CO-Warner

© ABUS August Bremicker Söhne KG

Wie funktioniert ein Kohlenmonoxidmelder?

Der Melder funktioniert mit einem elektrochemischen Sensor. Er misst damit die Konzentration von CO in der Raumluft und zeigt über LED/-Display (je nach Ausführung) Handlungsbedarf an, wie z.B. „Lüften“ oder „Raum verlassen!“

mehr lesen..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.